Schachabteilung SV Blau-Weiß Concordia Viersen

 Startseite     Mannschaften     Turniere     Jugend     Termine     DWZ-Liste     Links 

 

Turniere

 

Verbands-Blitz-Mannschafts-Meisterschaft 2008

Nachdem wir uns im November bei der Bezirks-Blitz-Mannschafts-Meisterschaft qualifiziert hatten, fuhren wir am Samstag zum Verbandsturnier nach Hilden. Es war unsere erste Teilnahme auf Verbandsebene seit fünf Jahren.

Diesmal war unsere Vierer-Mannschaft zu fünft: Ralph Bemba kam hinzu und übernahm außerdem spontan das ungeliebte Brett 1, wo es namhafte Gegner, aber kaum Punkte zu holen gab. So spielten wir in der Aufstellung Ralph Bemba - Armin Thelen - Christoph Hollender - Michael Hartges - Michael Glinzk, wobei abwechselnd immer einer aussetzte.

Wir gingen als absoluter Außenseiter an den Start. Die anderen teilnehmenden Vereine spielen von der Verbandsliga aufwärts bis zur 2. Bundesliga. Unser Ziel war entsprechend bescheiden: „Nicht Letzter werden”, und dann mal sehen, wo wir noch den einen oder anderen Punkt mitnehmen können.

Das erste Ziel erreichten wir mit freundlicher Hilfe des Schachklubs Xanten, der als Nachrücker anstelle einer zweiten Mannschaft der Schachfreunde Moers hinzugekommen war und eine nicht konkurrenzfähige, aus Senioren und Jugendlichen zusammengewürfelte Ersatztruppe schickte. Nach einer 0 : 4-Auftaktniederlage gegen Duisburg-Nord spielten wir schon in der zweiten Turnierrunde gegen die Xantener und kamen zu einem glatten 3½ : ½-Sieg (Michael Hartges schaute zu und verpaßte die Gelegenheit zu einem einfachen Brettpunkt).

Mit dem Schwung dieses Erfolgs schrammten wir in den nächsten beiden Spielen knapp am Mannschaftsremis vorbei – 1½ : 2½ gegen Mettmann und Ratingen. Danach landeten wir wieder hart auf dem Boden der Tatsachen: 0 Punkte gegen Elberfeld, 0 gegen Velbert. Gegen unsere Freunde aus Hochneukirch wollte Armin an Brett 2 gegen Norbert Eßer spielen, er bekam das Spiel und machte den Punkt, aber der Rest der Mannschaft verlor. In der nächsten Runde gab es gegen den haushohen Favoriten und späteren Turniersieger Aljechin Solingen I nichts zu holen. Es folgten noch drei 0 : 4-Niederlagen gegen die Top-Mannschaften aus Düsseldorf, Duisburg und Erkelenz (Ralph hatte gegen Amir Rezasade Materialvorteil, verlor aber auf Zeit), und weitere Niederlagen gegen Mannschaften aus dem Mittelfeld.

In der letzten Stunde machte es sich dann aber bezahlt, daß wir einen Auswechselspieler hatten: Wir spielten frischer als manche Gegner, gewannen auch Partien auf Zeit, wo wir in den Runden zuvor nur auf Zeit verloren hatten, Armin schaffte sogar vier Siege in Serie. Aus den letzten fünf Begegnungen holten wir immerhin 8½ : 11½ Brettpunkte, darunter ein 2 : 2 gegen das Verbandsligateam aus Moers und, die absolute Überraschung, in der vorletzten Runde ein 2 : 2-Unentschieden gegen Schachfreunde Gerresheim.

Unser Top-Scorer war diesmal Armin Thelen mit 6½ Punkten aus 15 Partien, Michael Glinzk holte 4 / 15, ich kam auf 3 / 15, Michael Hartges 2½ Punkte aus 12 Partien und Ralph Bemba beschied sich mit einem Punkt.

Christoph Hollender

Verbands-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2008: Gesamtergebnisse und Endstand

 

 Startseite     Mannschaften     Turniere     Jugend     Termine     DWZ-Liste     Links 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@concordia-viersen.de 
Stand: 18. Februar 2008