Schachabteilung SV Blau-Weiß Concordia Viersen

26. Offene Viersener Stadtmeisterschaft

 

  Die Viersener Stadtmeisterschaft ist ein offenes Turnier für alle Schachspieler aus Viersen und Umgebung.
 
Modus: 7 Runden Schweizer System
  Bedenkzeit: 2 Stunden / 40 Züge, danach 30 Minuten für den Rest der Partie.
Spiellokal: Begegnungsstätte des Freundeskreis für Rollstuhlfahrer
Gladbacher Straße 60, 41747 Viersen
Termine: 1. Runde:     8.   9.                    2. Runde:   22.   9.
3. Runde:   13. 10.                    4. Runde:   27. 10.
5. Runde:   10. 11.                    6. Runde:   24. 11.
7. Runde:     8. 12.
jeweils Freitags,  19.30 Uhr
  Verlegungen sind möglich nach vorheriger Absprache mit dem Gegner und dem Turnierleiter.
Ausnahmsweise können auch Partien der 1. Runde verlegt werden.
  Auslosungen, Ergebnisse und der aktuelle Tabellenstand sind auf den Internetseiten des Ausrichters abrufbar unter:
www.concordia-viersen.de/stadtmeisterschaft2017.htm
Siegerehrung:     Freitag, 15. 12., 20.00 Uhr
  Im Anschluss an die Siegerehrung wird ein Blitzturnier um die Offene Viersener Blitzschach-Meisterschaft  ausgetragen.
Anmeldung: Voranmeldung bis zum 7. 9. 2017 beim Turnierleiter
oder am ersten Spieltag bis 19.15 Uhr im Turnierlokal.
  Unser Spiellokal bietet Platz für bis zu 32 Teilnehmer.
Bei größerer Zahl entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen.
Preise: 1. Preis:   125 Euro und Pokal
2. Preis:   100 Euro
3. Preis:     75 Euro
4. Preis:     50 Euro
5. Preis:     30 Euro
  Zusatzpreise  –  Damen, Jugend (Jg. 1999 oder jünger), Senioren (Jg. 1957 oder älter), Ratingpreise :
jeweils 25 Euro
  Zusatzpreise werden nur vergeben in Gruppen mit mindestens 4 Teilnehmern.
  Je nach Teilnehmerzahl werden 2-3 etwa gleich starke Ratinggruppen eingerichtet.
Es werden keine Mehrfachpreise vergeben.
Wertung: Bei Punktgleichheit – auch auf dem 1. Platz – entscheidet
1. die Buchholzwertung (mit je einem Streichergebnis),
2. das Ergebnis im direkten Vergleich.
  Preisgelder werden bei gleicher Punkt- und Zweitwertung geteilt.
Startgeld: 10 Euro / ermäßigt 8 Euro
Sonstiges: Im Spielsaal gilt Rauchverbot, in den Nebenräumen darf geraucht werden.
  Handys und ähnliche Geräte dürfen in das Spiellokal mitgebracht werden; sie müssen nach Möglichkeit ausgeschaltet werden und dürfen nur mit Erlaubnis des Turnierleiters benutzt werden (Sonderregel zu FIDE-Regel 11.3).
  Wartezeit-Regelung: Wenn ein Spieler 1 Stunde nach dem angesetzten Spielbeginn nicht erschienen ist, verliert er die Partie.
  In der letzten Zeitphase gilt FIDE-Regel Anhang III.4 (Remisantrag, bei Fortsetzung der Partie bekommt jeder Spieler 5 Sekunden Bonuszeit pro Zug).
  Veranstalter und Ausrichter übernehmen keine Haftung für Schäden jeglicher Art.
  Das Turnier wird DWZ-ausgewertet.
  Weitere Informationen beim Turnierleiter.
Veranstalter: Stadtsportverband Viersen e. V.
Ausrichter: SV Blau-Weiß Concordia 07/24 Viersen e. V.
Turnierleiter: Christoph Hollender
Stoffeler Damm 102a, 40225 Düsseldorf
Tel. (0211) 3190802
E-Mail: info@concordia-viersen.de

 

Die Schachabteilung des SV Blau-Weiß Concordia Viersen dankt den Firmen, die die Ausrichtung der Offenen Viersener Stadtmeisterschaft unterstützen, für ihr großzügiges Engagement:
 

SCS GmbH Werkzeug- und Vorrichtungsbau
 
 

 
 
 
 
 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@concordia-viersen.de 
Stand: 19. August 2017