Schachabteilung SV Blau-Weiß Concordia Viersen

Turniere

 

Christoph Hollender gewinnt beim Schach960

Trotz brütender Hitze fanden sich am Mittwoch einige Unentwegte für das Experiment „Schach 960”.

Zunächst gab Jürgen einige Erläuterungen zu dieser Spielvariante, bei der die Aufstellung der Figuren auf der Grundreihe (fast) zufällig bestimmt wird. Nachdem die Regeln verstanden waren (und alle an den richtigen Stellen lachten), ging es los ins Abenteuer.

Wir spielten fünf Runden mit fünf verschiedenen Ausgangs-Stellungen. Die Schnellschach-Bedenkzeit von 15 Minuten pro Spieler und Partie ließ nicht viel Zeit, um sich in die Besonderheiten der ungewöhnlichen Figuren-Anordnungen zu vertiefen, reichte aber für ein munteres und mitunter hochinteressantes Spiel.

Nach fünf Runden stand Christoph Hollender an der Spitze des Feldes mit vier Siegen und einem Remis. Jürgen Ebert bliebt ebenfalls ungeschlagen mit drei Siegen und zwei Remis. Den dritten Platz teilten sich Andrea Hähnel und Armin Thelen.

 

 Schach 960 Turnier 
Platz Spieler Punkte
  1. Christoph Hollender
  2. Jürgen Ebert 4   
  3. Andrea Hähnel 3   
  3. Armin Thelen 3   
  5. Egon Klaus
  6. Reinhold Schneider 2   
  6. Klaus Gilgenbach 2   
  6. Paul Küllertz 2   
  9. Franz-Josef Grefkes 1   
  9. Georg Ruhm 1   

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@concordia-viersen.de 
Stand: 21. Juli 2016