Schachabteilung SV Blau-Weiß Concordia Viersen

 Startseite     Mannschaften     Turniere     Termine     DWZ-Liste     Links 

 

Pokal-Mannschaft

 

Bezirks-Vierer-Pokal 2005

Halbfinale  (19. 11. 2005)

Concordia Viersen - Sgem. Hochneukirch I   0 : 4
 

Nachdem uns gegen die 2. Mannschaft der Sgem. Hochneukirch das Losglück ins Halbfinale des Bezirks-Mannschaftspokals befördert hatte, bescherte das Los uns als nächsten Gegner die Hochneukircher Erstvertretung. Gegen die vier ersten Spieler des Regionalligisten waren wir chancenlos. Im Endergebnis von 0 : 4 spiegelt sich auch der DWZ-Unterschied von durchschnittlich 350 Punkten.

(Brett 1)   Eßer - Glinzk   1 : 0
Michael hatte gegen den geschlossenen Sizilianer des Hochneukirchers zunächst keine großen Probleme. In der spielentscheidenden Phase nach dem 30. Zug versuchte er mit Druck gegen einen vorgerückten Turm Material zu gewinnen, fiel dann aber einem gegnerischen Springerzug mit vier Angriffsrichtungen zum Opfer.

(Brett 2)   Hollender - Harff, W.   0 : 1
Im Mittelspiel nahm ich in Kauf, daß mein Gegner einen isolierten Freibauern auf der a-Linie erhielt, den ich blockierte, aber nicht erobern konnte. Nach dem Abtausch der Schwerfiguren wurde dieser Bauer dann beweglich und entschied das Spiel.

(Brett 3)   Bemba - Coenen, M.   0 : 1
Nach der Eröffnung mußte Ralph sich zunächst aus einer komplizierten Stellung mit Fesselungen und Drohungen in mehrere Richtungen befreien. Das gelang ihm ohne Materialverlust, doch sein König stand danach ziemlich luftig. Zwar bekam Ralph nun wieder Gegenspiel, doch später verlor er durch einen Angriff auf seinen vorgerückten König eine Figur.

(Brett 4)   Willems - Kraft   1 : 0
Ingo erreichte im Zentrum eine geschlossene Stellung. Doch nach Ingos langer Rochade konnte der Gegner die a-Linie öffnen und mit seinen Schwerfiguren eindringen. Danach war Ingos Königsstellung nicht mehr zu retten.

Bei unserer ersten Teilnahme am Mannschaftspokal seit vier Jahren hatten wir uns als Ziel das Halbfinale gesetzt, das wir mit etwas Glück erreichten. Dort sind wir dann gegen einen überlegenen Gegner erwartungsgemäß ausgeschieden.

Übrigens: Auch vor vier Jahren war für uns im Halbfinale Schluß, und auch damals mit einer 0 : 4-Niederlage gegen Sgem. Hochneukirch.

Christoph Hollender

 

Alle Begegnungen im Bezirks-Vierer-Pokal:

Gruppe A:
Sgem. Hochneukirch I  -  Turm Rheydt I     3½ : ½.
(Eßer - Vogel  ½:½ ; W. Harff - Kuperman  1:0 ; M. Coenen - Hützen  1:0 ; Willems - V. Bondarchuk  1:0)
Sfr. Erkelenz  -  Freilos
Rheydter SV I  -  Freilos

Gruppe B:
Concordia Viersen  -  Turm Rheydt II     2 : 2   (Berliner Wertung 5½ : 4½)
(Glinzk - Rumpf  ½:½ ; Hollender - Zaragatski  ½:½ ; Bemba - L. Bondarchuk  1:0 ; Kraft - Vovchik  0:1 )   ( Spielbericht )
Rheydter SV II  -  Sgem. Hochneukirch II     2 : 2   (Berliner Wertung 3 : 7)
(Rofalski - S. Coenen  0:1 ; Schneider - M. Harff  0:1 ; W. Kempen - Aretz  1:0 ; Heinrichs - Randaxhe  1:0)
 
Concordia Viersen  -  Sgem. Hochneukirch II     2 : 2   (Berliner Wertung 5 : 5, Losentscheid für Concordia Viersen)
(Glinzk - S. Coenen  1:0 ; Hollender - M. Harff  0:1 ; Bemba - Aretz  0:1 ; Kraft - Randaxhe  1:0 )   ( Spielbericht )

Halbfinale:
Concordia Viersen  -  Sgem. Hochneukirch I     0 : 4
(Glinzk - Eßer  0:1 ; Hollender - W. Harff  0:1 ; Bemba - M. Coenen  0:1 ; Kraft - Willems  0:1)
Sfr. Erkelenz  -  Rheydter SV I     3 : 1

Finale:
Sgem. Hochneukirch I  -  Sfr. Erkelenz     1 : 3

 

 Startseite     Mannschaften     Turniere     Termine     DWZ-Liste     Links 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@concordia-viersen.de 
Stand: 19. November 2005