Schachabteilung SV Blau-Weiß Concordia Viersen

3. Mannschaft

 Tabelle   Spielplan   Spielbericht 

4. Spieltag  (15. 1. 2017)

SG Rochade Krefeld II - Concordia Viersen III   2½ : 5½
 

Im ersten Mannschaftsspiel des neuen Jahres waren wir zu Gast bei der Zweitvertretung der SG Rochade Krefeld.

Die gute Nachricht: Wir sind auch nach diesem Spiel ungeschlagen. Die bessere Nachricht: Wir haben sogar gewonnen – zum ersten Mal nach drei Mannschafts-Remis in den ersten drei Runden.

Dabei begann es nicht gut für uns, wir liefen lange einem Rückstand hinterher.

(Brett 7)   Rafael Karschkes – Joao Figueras   0 : 1
Rafael traf auf einen überlegenen Gegner und verlor rasch.

(Brett 5)   Paul Küllertz – Matthias Muchow   ½ : ½
Paul verlor früh in der Partie einen Bauern. Danach kämpfte er sich wieder ins Spiel, es reichte aber „nur” zu einem Remis.

(Brett 6)   Hermann Kickum – Dietmar Lerchner   ½ : ½
Wenig später vermeldete auch Dietmar ein Remis. Nach zwei Niederlagen in den letzten beiden Runden ging er diesmal auf Nummer sicher und ließ nichts anbrennen.

(Brett 2)   Gerd Froese – Herbert Caumanns   ½ : ½
Herbert steuerte ein weiteres Remis bei. Auch dieses Ergebnis war in der Stellung angemessen.

(Brett 4)   Ernst Leimkühler – Harald Brando   0 : 1
Harald kam zu einem schönen Sieg und stellte damit den Ausgleich wieder her.

(Brett 8)   Horst Bontenakels – Georg Ruhm   0 : 1
Georg brachte uns in Führung. Im Mittelspiel gewann er die gegnerische Dame, danach ließ er sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen.

(Brett 1)   Georg Karschkes – Klaus Hauser   1 : 0
Georgs Partie stand auf des Messers Schneide. Zwischenzeitlich bot sich seinem Gegner eine gute Gewinnchance, die er aber nicht ergriff. Wenige Züge später hatte Georg klar die Oberhand, gewann reichlich Material und die Partie.

(Brett 3)   Günter Schmitz – Klaus Kubik   1 : 0
Günter stand schon deutlich besser, als er ein Remisangebot bekam. Er gab sich aber nicht mit der Punkteteilung zufrieden, sondern spielte weiter und gewann schließlich auch seine Partie.

So fuhren wir, trotz des anfänglichen Rückstands, am Ende einen deutlichen Sieg ein. Nach wenig mehr als drei Stunden war das Spiel vorbei und wir konnten uns allseits zufrieden auf den Heimweg machen.

Das nächste Spiel der 3. Mannschaft ist am Sonntag, den 19. Februar ein Heimspiel gegen Turm Krefeld V.

Christoph Hollender / Georg Karschkes

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@concordia-viersen.de 
Stand: 16. Januar 2017