Schachabteilung SV Blau-Weiß Concordia Viersen

3. Mannschaft

 Tabelle   Spielplan   Spielbericht 

1. Spieltag  (18. 9. 2016)

Concordia Viersen III - Schachfüchse Kempen III   4 : 4
 

Wir begannen die neue Saison mit einem Heimspiel gegen die junge 3. Mannschaft der Schachfüchse Kempen.

Günter verschob sein Debüt in unserer Mannschaft, und Tobias war beim Stadtjugendfest beschäftigt, dafür rotierten Georg und Dieter in unsere Aufstellung. Die Gäste aus Kempen kamen mit einer guten Aufstellung, und so entwickelte sich ein lebhhaftes und bis zum Schluss spannendes Spiel.

(Brett 3)   Karl-Heinz Ruland – Harald Brando   1 : 0
Harald spielte schnell und fand sich allzu bald in einer verlorenen Stellung wieder.

(Brett 8)   Dieter Anstötz – Lucas Hesse   1 : 0
Dieter besorgte den prompten Ausgleich. In dieser Partie war er seinem jungen Gegner in allen Belangen überlegen.

(Brett 2)   Herbert Caumanns – Ralf Frischknecht   0 : 1
Herbert war heute nicht in guter Form. Er bemühte sich, kam aber nicht richtig ins Spiel und gab schließlich auf.

(Brett 7)   Jan Henrik Bollow – Georg Ruhm   1 : 0
Georg verlor im Mittelspiel eine Qualität, die er später wieder bekam. Im Endspiel setzte er alles auf einen Freibauern, und sah dann zu spät, welche Gefahr seiner Königsstellung drohte.

(Brett 6)   Rafael Karschkes – Louis Nopper   1 : 0
Rafael gewann früh in der Partie die Dame gegen eine Leichtfigur. Sein Gegner spielte noch lange weiter, aber Rafael brachte die Partie locker zum Sieg.

(Brett 4)   Paul Küllertz – Erik Bollow   1 : 0
Paul hatte die Partie jederzeit im Griff. Er erspielte sich einen klaren Vorteil und kostete dies lange aus, um die Partie zu einem besonders schönen Schluss zu führen.

Mannschaftsführer Georg wäre nun mit einem Endergebnis von 4 : 4 zufrieden gewesen. Dazu kam es auch, allerdings anders als er sich wünschte.

(Brett 5)   Cedric Brahimi – Dietmar Lerchner   0 : 1
Dietmar hatte mit Dame gegen Turm und Läufer einen kleinen Vorteil. Es fiel im aber schwer, die gegnerische Verteidigung zu überwinden. Nach einer Unachtsamkeit seines Gegners gewann Dietmar schließlich den Turm und hatte dann leichtes Spiel.

(Brett 1)   Maria Hesse – Georg Karschkes   1 : 0
Georg hielt seine Stellung lange Zeit ausgeglichen. In der Zeitnot vor dem 40. Zug fasste er aber den falschen Plan, und nach der Zeitkontrolle blieb ihm ein schlechteres Endspiel, das er auf Dauer nicht mehr halten konnte.

So endete unser erstes Saisonspiel mit einer Punkteteilung. Mit dem Gesamtergebnis können wir zufrieden sein, auch wenn einige Partien nicht nach Wunsch verliefen.

Das nächste Spiel der 3. Mannschaft ist am Sonntag, den 30. Oktober ein Auswärtsspiel gegen Bayer Uerdingen III.

Christoph Hollender

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@concordia-viersen.de 
Stand: 25. September 2016