Schachabteilung SV Blau-Weiß Concordia Viersen

2. Mannschaft

 Tabelle   Spielplan   Spielbericht 

6. Spieltag  (10. 2. 2019)

Concordia Viersen II - SC Kevelaer II   2½ : 5½
 

Am sechsten Spieltag der Bezirksliga waren wir Gastgeber gegen die 2. Mannschaft des SC Kevelaer.

Bei uns setzte Chuong noch einmal aus, dafür spielte wieder Jürgen. Die Gäste mussten an den hinteren Brettern zwei Stammspieler ersetzen.

(Brett 1)   Daniel Tuinenburg – Klaus Gilgenbach   1 : 0
Wir gerieten schon früh in Rückstand. Klaus verlor in einer wilden Stellung schon früh eine Figur und konnte sich danach nicht mehr lange verteidigen.

(Brett 5)   Martin Heckens – Reinhold Schneider   1 : 0
Reinhold wählte im Mittelspiel den falschen Plan. So bekam sein Gegner einen starken Angriff im Zentrum, gewann dort einen Bauern und öffnete die Stellung vor Reinholds König. Etwas später ging der zweite Bauer verloren, und schließlich landete Reinhold in einem verlorenen Endspiel.

(Brett 3)   Eberhard Horlemann – Manfred Wassermann   ½ : ½
Manfred und sein Gegner behandelten das Mittelspiel langsam und eher vorsichtig. So endete die Partie mit einem unaufgeregten Remis.

(Brett 8)   Jürgen Cohnen – Herbert Holtappels   1 : 0
Jürgen gewann mit einem Angriff am Damenflügel zwei Bauern. Sein Gegner opferte eine Figur, um Jürgens Freibauern zu beseitigen, was das Ende der Partie verzögerte, aber am Ausgang nicht änderte: Jürgen nutzte seine Mehrfigur zu einem sicheren Sieg.

(Brett 7)   Daniel Rusmann – Norbert Weibes   ½ : ½
Norbert konnte sich gegen seinen jungen Gegner keinen Vorteil verschaffen. Bis zum Endspiel blieb die Stellung immer ausgeglichen, und so folgte auch hier das logische Remis.

(Brett 2)   Andreas Wilschrey – Hannes Selders   0 : 1
Andreas begann mit einem schwungvollen Angriff. Um seinen Angriff zu beschleunigen, wagte er ein Figurenopfer, doch er kam damit nicht durch. Zwar hielt er sich weiterhin im Spiel, doch mit fortlaufender Entwicklung der Partie machte die fehlende Figur sich immer mehr bemerkbar, und am Ende blieb ihm nur die Aufgabe.

(Brett 6)   Andrea Hähnel – Michael Horst   ½ : ½
Andrea erspielte sich eine gute Stellung, gewann einen Mehrbauern und schien mit ihrem Angriff im Zentrum auf der Siegerstraße. Doch dann gab sie den Mehrbauern zurück, und ihr Angriff verlor an Kraft. Ihr Gegner verteidigte sich von nun an gut, und Andrea kam letztlich nicht über ein Remis hinaus.

(Brett 4)   Georg Karschkes – Siegfried Hölting   0 : 1
Georg geriet im Laufe des Mittelspiels allmählich in die Defensive. Er verlor eine Qualität, bekam dafür zwar einen Bauern, doch seine Kompensation reichte nicht aus. Im weiteren Verlauf verlor er noch mehr Material und musste schließlich die Segel streichen.

So endete auch unser sechstes Saisonspiel mit einer Niederlage. Rechnerich haben wir noch eine Chance auf den Klassenerhalt in der Bezirksliga, doch es wird sehr, sehr schwierig.

Das nächste Spiel der 2. Mannschaft ist am Sonntag, 10. 3., ein Auswärtsspiel bei der Sgem. Hochneukirch II.

Christoph Hollender

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@concordia-viersen.de 
Stand: 16. Februar 2019