Schachabteilung SV Blau-Weiß Concordia Viersen

 Startseite     Mannschaften     Turniere     Jugend     Termine     DWZ-Liste     Links 

 

1. Mannschaft

 Tabelle   Spielplan   Spielbericht 

 

5. Spieltag  (31. 1. 2010)

Concordia Viersen I - Sfr. Erkelenz II   4 : 4
 

Der 5. Spieltag der Bezirksliga wurde am Vorabend mit munterem Schneetreiben eingeläutet. Also stellte ich mir den Wecker auf 7 und ging vor dem Frühstück eine halbe Stunde Schnee schippen. – Trotz solcher und ähnlicher Widrigkeiten kamen heute alle Spieler wohlbehalten zum Spiellokal und hoffentlich ebenso wohlbehalten wieder nach Hause, und in der Zwischenzeit wurde halbwegs ordentlich Schach gespielt.

Im heutigen Heimspiel trafen wir auf die 2. Mannschaft der Schachfreunde Erkelenz, ein routiniertes und schlagkräftiges Team. Bei uns fehlte diesmal Ralph, dafür kam Michael Hartges zu seinem ersten Einsatz in dieser Saison. Auch die Gäste mußten einen Stammspieler ersetzen.

(Brett 2)   Armin Thelen – Fabian Müller   ½ : ½
Armin bekam ein frühes Remisangebot, das er nach längerem Überlegen annahm, da sich an den übrigen Brettern ein leichter Vorteil für unsere Mannschaft abzeichnete.

(Brett 5)   Werner Sielschott – Frank Heinrichs   0 : 1
Frank spielte eine Partie ganz nach seinem Geschmack. Er bekam Angriff am Königsflügel, schlug auf h3 ein und brachte wenige Züge später ein hübsches Mattbild aufs Brett. – Für Frank war es der erste Sieg in einem Mannschaftsspiel nach einer längeren Durststrecke. Schön, daß er das Gewinnen nicht verlernt hat!

(Brett 1)   Detlef Schott – Michael Glinzk   0 : 1
Michael bekam im Mittelspiel einen durchschlagenden Angriff im Zentrum, gewann damit entscheidendes Material und die Partie.

(Brett 6)   Michael Oehlers – Hanfried Pannen   ½ : ½
Michaels Partie stand zu jeder Zeit ausgeglichen, ihr logisches Ergebnis war also ein Remis.

(Brett 4)   Egon Klaus – Georg Radic   0 : 1
Egon und sein Gegner neutralisierten sich lange Zeit mit ihren wechselseitigen Angriffsmotiven. Im Endspiel ließ sich Egon zu einem ungünstigen Zeitpunkt den Damentausch aufzwingen; das resultierende Bauernendspiel war wegen seiner schlechten Königsposition verloren.

(Brett 8)   Michael Hartges – Thomas Schütz   1 : 0
Michael hatte die Partie jederzeit im Griff und erst mit einem vorgerückten Freibauern, später mit Qualität und Bauer Mehrbesitz einen hübschen Vorteil. Seinem jugendlichen Gegner fiel dazu nichts besseres ein, als in verlorener Stellung wiederholt Remis anzubieten.

Damit stand es nach vier Stunden 4 : 2 für uns und ein Mannschaftspunkt war gesichert. In den beiden restlichen Partien standen Ingo und ich gegen die beiden Senioren der Erkelenzer Mannschaft allerdings auf einem schweren Stand.

(Brett 7)   Rolf Kepstein – Ingo Kraft   1 : 0
Ingo hatte nach der Zeitnotphase ein positionell schlechteres Leichtfiguren-Endspiel auf dem Brett. Zunehmend in die Defensive gedrängt, gab er schließlich zwei Bauern ab, und auch sein letzter Versuch, mit König und Springer die beiden letzten weißen Bauern aufzuhalten, war ohne Erfolg.

(Brett 3)   Leo Vossen – Christoph Hollender   1 : 0
Ich war heute nicht ganz auf der Höhe und geriet nach einem Eröffnungsfehler schon früh in Nachteil. Nach zwischenzeitlicher Schadensbegrenzung wurde daraus ein Endspiel mit „nur” einer Qualität weniger, das ich lange verteidigte. Erst nach fast sechs Stunden Spieldauer, als beide nur noch wenige Minuten Bedenkzeit hatten, gelang es meinem Gegner, mit seinem letzten verbliebenen Bauern durchzumarschieren.

Das Mannschaftsremis entspricht nicht ganz unseren Erwartungen. Im Vorfeld und nach dem guten Start in den Mannschaftskampf hatten wir uns mehr erhofft. Doch es zeigt, wie ausgeglichen die Bezirksliga in dieser Saison wieder einmal ist. Da gleichzeitig auch zwei Konkurrenten im Kampf um die vorderen Plätze Punkte abgaben, bleiben wir auf dem 3. Tabellenplatz.

Zum Doppel-Heimspiel der 1. und 3. Mannschaft kam trotz Schneewetter eine große Zuschauerriege. Wir grüßen: Joachim, Rosi, Karl-Heinz, Paul, Reinhold, Herbert, Clemens sowie den Erkelenzer Teamchef und Fotograf André Smiley

Das nächste Spiel der 1. Mannschaft ist am 21. Februar ein Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten Schachfüchse Kempen.

Christoph Hollender

 

 Startseite     Mannschaften     Turniere     Jugend     Termine     DWZ-Liste     Links 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@concordia-viersen.de 
Stand: 31. Januar 2010