Schachabteilung SV Blau-Weiß Concordia Viersen

Turniere

20. Krefelder Schnellschach-Open (23. 6. 2011)

Das traditionelle Schnellschach-Open an Fronleichnam bei Turm Krefeld fand dieses Jahr zum 20. Mal statt. Von Concordia waren Christoph Hollender (seit einigen Jahren Stammgast beim Turnier) und Josef Der dabei.

Christoph hatte in der ersten Runde Schwarz gegen den einzigen Großmeister im Turnier, Sebastian Siebrecht, und bezog eine schnelle und unspektakuläre Niederlage. In den nächsten Runden wechselten dann Siege und Niederlagen, nach den vier Vormittags-Partien standen 2 : 2 Punkte zu Buche. Am Nachmittag war ein Remis gegen den Essener Seniorenmeister Günter Abendroth das Zeichen zum Aufbruch, danach etablierte Christoph sich in der vorderen Hälfte des Teilnehmerfeldes. Mit zwei Siegen in den letzten beiden Partien hätte er den ersten Platz in seiner Ratinggruppe gewonnen, es wurden aber ein Sieg und eine Niederlage. Endergebnis: 4½&bnsp;Punkte aus 9 Partien gegen überwiegend stärkere Gegner, ein paar gute Partien, ein paar schlechte Partien und ein paar Erfahrungen gesammelt.

Josef spielte sein letztes Turnier unter Viersener Flagge, bevor er im Sommer unseren Verein leider verläßt. Am Vormittag holte er ebenso wie Christoph 2 Punkte aus 4 Partien. Am Nachmittag spielte er weniger erfolgreich, es reichte nur noch zu einem weiteren Sieg. Endergebnis: 3 Punkte, Platz 89 – genau ein Platz besser als seine Platzierung in der Setzliste.

Mit 110 Teilnehmern war das Jubiläums-Turnier gut besucht und mit einem Großmeister, vier Internationalen Meistern und vier FIDE-Meistern auch stark besetzt. Sieger wurde zum dritten Mal in Folge IM Karl-Heinz Podzielny vor GM Sebastian Siebrecht und IM Daniel Hausrath.

Christoph Hollender

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@concordia-viersen.de 
Stand: 24. Juni 2011