Schachabteilung SV Blau-Weiß Concordia Viersen

 Startseite     Mannschaften     Turniere     Jugend     Termine     DWZ-Liste     Links 

 

Turniere

 

„Städtevergleichskampf” der Schachfreunde Erkelenz

Den Abschluß der Jubiläumswochen, mit denen die Schachfreunde Erkelenz ihr 50-jähriges Bestehen feiern, bildete heute ein „Städtevergleichskampf”.

Die originelle Idee dieses Turniers: Jeder teilnehmende Verein spielt gegen jeden anderen Verein eine Partie. Bei acht teilnehmenden Vereinen bedeutete dies, daß sieben von uns gegen Spieler aus Heinsberg, Dremmen, Wegberg, Geilenkirchen, Hochneukirch, Rheydt und Erkelenz antraten. Natürlich gab es ein Wiedersehen mit vielen alten Bekannten, aber auch ein Treffen mit vielen Schachfreunden, die wir selten sehen, da sie in anderen Kreisen und Bezirken spielen.

Nach der Auslosung der Startnummern ergab sich, daß alle sieben von uns auf Gegner trafen, gegen die wir noch nie eine Partie gespielt hatten.

(Brett 1)   Gerd Kreuder (Sfr. Heinsberg) – Michael Glinzk   ½ : ½
Michael hatte ein Mittelspiel mit Läuferpaar gegen Springerpaar, ein gut postierter Zentralspringer seines Gegners machte diesen Vorteil aber wett. Bis zur Zeitkontrolle im 40. Zug wurde das meiste Material abgetauscht, danach war das Endspiel remis.

(Brett 2)   Armin Thelen – Günter Kochs (Sfr. Dremmen)   1 : 0
Armin konnte schon früh die Bauernstellung vor dem gegnerischen König auseinanderreißen. Danach wurde es ein „Spiel auf ein Tor”, in dem der schwarze König stand. Der kam aus seiner Ecke nicht mehr heraus, während Armin den Druck verstärkte und zu einem sicheren Sieg kam.

(Brett 3)   Heiko Bruns (Wegberger SV) – Christoph Hollender   0 : 1
Schon nach 10 Zügen hatte ich durch eine Fesselung, die die weißen Figuren weitgehend unbeweglich machte, positionellen Vorteil. Bei dem übereilten Versuch meines Gegners, sich zu befreien, gewann ich eine Qualität. Gleich danach steckte er zudem eine Figur ins Geschäft, was es mir noch leichter machte. Wenige Minuten später hatte ich die Partie gewonnen.

(Brett 4)   Tobias Schüller (Sfr. Geilenkirchen) – Ralph Bemba   ½ : ½
Ralph wagte im Mittelspiel ein riskantes Manöver, um die weiße Bauernstruktur durcheinanderzubringen, und verlor dabei eine Qualität. Danach verteidigte er sich gut, während sein Gegner lange erfolglos nach einem Weg suchte, seinen Materialvorteil umzumünzen. Schließlich fand Ralph im Endspiel einen Weg, so viele Bauern vom Brett zu nehmen, daß es doch noch zum Remis wurde.

(Brett 5)   Ingo Kraft – Hans Rombey (Sgem. Hochneukirch)   0 : 1
Ingo kam gegen den erfahrenen Hochneukircher Regionalliga-Spieler im Mittelspiel in Schwierigkeiten. Eine längere Abtauschkombination kostete ihn eine Qualität und einen Bauern; wenig später gab er die chancenlose Stellung auf.

(Brett 6)   Klaus Heck (Rheydter SV) – Sascha Verkoyen   1 : 0
Sascha spielte heute die längste Partie des Tages. Nach ausgeglichener Eröffnung machte er im Mittelspiel Druck und erhielt eine vorteilhafte Stellung, die er aber nicht ausnutzte. Im Endspiel schlug sein Gegner zurück und machte mit einem zweifachen Springeropfer den Weg zur Umwandlung seiner vorgerückten Bauern frei.

(Brett 7)   Natascha Kraft – Toohin Bhattacharyya (Sfr. Erkelenz)   ½ : ½
Natascha spielte aus der Eröffnung heraus aktiv und ging mit ihren Zentralbauern weit nach vorne. In guter Stellung bot sie dann Remis an, was ihr Gegner nach reiflicher Überlegung akzeptierte. In der Analyse entdeckten wir schließlich einen Gewinnweg für Natascha, der aber nicht einfach zu finden war und sehr genaues Spiel verlangt hätte.

Das ausgeglichene Mannschaftsergebnis von 3½ : 3½ brachte uns den 4. Platz ein, ein zufriedenstellendes Resultat für ein solches Freundschaftsspiel. Sieger des Turniers wurde die Sgem. Hochneukirch, die mit einer hoch überlegenen Mannschaft antrat und sämtliche Partien gewann. Die große Siegertrophäe war als „Wanderpokal” bezeichnet – steht also eine Neuauflage des Turniers zu erwarten?

Vielen Dank an Dieter, der als Fan unsere Mannschaft begleitete und einige schöne Partien zu sehen bekam Smiley, und an die Schachfreunde Erkelenz für die Ausrichtung dieses originellen Turniers!

Christoph Hollender

Turnier-Homepage mit allen Teilnehmern und Ergebnissen

 

 Startseite     Mannschaften     Turniere     Jugend     Termine     DWZ-Liste     Links 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@concordia-viersen.de 
Stand: 21. Juni 2009