Schachabteilung SV Blau-Weiß Concordia Viersen

   [ Startseite ]   [ Mannschaften ]   [ Turniere ]   [ Termine ]   [ DWZ-Liste ]   [ Links ]

 

Dreikampf 2003

 

Dreikampf-Turnier 2003

Der Sieger des Dreikampf-Turniers 2003 ist Dietmar Küllertz ! Mit einer makellosen Leistung im Blitzschach und einem zweiten Platz im Kegeln gewann er die Gesamtwertung. Auf den Plätzen zwei und drei folgten, mit einem bzw. zwei Punkten Rückstand, Christoph Hollender und Franz-Josef Grefkes.

 

Dreikampf 2003 - Gesamtwertung

           Kegeln     Skat      Blitz     gesamt 
  1.  Dietmar Küllertz 9 4 10 23
  2.  Christoph Hollender 4 9 9 22
  3.  Franz-Josef Grefkes  5 8 8 21
  4.  Paul Küllertz 10 2 8 20
  5.  Josef Küllertz 8 6 6 20
  6.  Joachim Schmäck / Fritz Alsdorf  7 3 5 15
  7.  Roland Siebert  2 7 4 13
  8.  Reinhold Schneider 2 10 1 13
  9.  Wolfgang Müller 6 1 4 11
10.  Dieter Anstötz 3 5 2 10

 

 

Der erste Wettbewerb im Dreikampf-Turnier 2003 war das Kegeln. Auf der Kegelbahn im Viersener Kolpinghaus erwies sich Paul Küllertz als der beste "Abräumer". Dank einer starken Leistung in den letzten Runden gewann er das Turnier vor Dietmar Küllertz und Josef Küllertz. Alle, die nicht Küllertz heißen, hatten an diesem Abend weniger zu melden.

Dreikampf: Kegeln

   Ergebnis   Platz   Punkte 
 Küllertz, P.  134 1. 10
 Küllertz, D. 128 2.   9
 Küllertz, J. 127 3.   8
 Schmäck 121 4.   7
 Müller 120 5.   6
 Grefkes 118 6.   5
 Hollender   81 7.   4
 Anstötz   67 8.   3
 Siebert -- --   2
 Schneider -- --   2

 

Auf die Vollen! 1. Sieger: Paul Küllertz

 

In der zweiten Runde, beim Skat, trumpften die Spieler groß auf, die beim Kegeln auf den hinteren Plätzen geblieben waren. Sieger wurde Reinhold Schneider mit knappem Vorsprung vor Christoph Hollender und Franz-Josef Grefkes.
Damit lagen in der Gesamtwertung nach zwei Runden sechs Spieler fast punktgleich auf den ersten Plätzen !

Dreikampf: Skat

   Ergebnis   Platz   Punkte 
 Schneider  723   1. 10
 Hollender 712   2.   9
 Grefkes 708   3.   8
 Siebert 525   4.   7
 Küllertz, J. 361   5.   6
 Anstötz 337   6.   5
 Küllertz, D. 329   7.   4
 Alsdorf 252   8.   3
 Küllertz, P.  214   9.   2
 Müller   44 10.   1

 

Die Entscheidung mußte also in der dritten Runde beim Blitzschach fallen. Hier setzte Dietmar Küllertz sich souverän an die Spitze. Er gewann in dem doppelrundigen Turnier alle seine Partien. Auf den zweiten Platz kam Christoph Hollender, der nur gegen Dietmar verlor. Den dritten Platz teilten sich Franz-Josef Grefkes und Paul Küllertz.

Dreikampf: Blitzschach

   Ergebnis   Platz   Punkte 
 Küllertz, D.  16   1. 10
 Hollender 14   2.   9
 Grefkes 9 3.   8
 Küllertz, P. 9 3.   8
 Küllertz, J.    7½ 5.   6
 Schmäck    6½ 6.   5
 Siebert 4 7.   4
 Müller 4 7.   4
 Anstötz 2 9.   2
 Schneider -- --   1

 

[ Startseite ]   [ Mannschaften ]   [ Turniere ]   [ Termine ]   [ DWZ-Liste ]   [ Links ]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@concordia-viersen.de 
Stand: 5. Dezember 2003